CorEKon

Logo CorEKon Atelier und Verlag Uta Golla

Atelier und Verlag Uta Golla

impressum

Aus aktuellem Anlass:


ISBN978-3-395366-12-0

Neuerscheinung:

Buchband mit 28 Abbildungen von Malerei

Burgruinen treffen auf das „Goldene Licht“ Uta Golla, 25.6.2020

Verkaufspreis: 9,75 €

ISBN 978-3-935366-12-0

Erhältlich im Handel und bei CorEKon Atelier und Verlag Uta Golla




Werbung


25-3-2020


Corona an die Wand

aktuelle Kaufangebote - AuswahlHandgearbeitete Einzelstücke

(Kunstdrucke, Originalmalerei, Angewandtes direkt aus dem Atelier)

Seit 1996 bin ich freiberuflich als Designerin tätig. Bei der Wahl meiner Tätigkeit kam mir meine langjährige Ausbildung für Werbegrafik und Design zugute. Weil ich schon sehr früh begonnen habe, das Zeichnen und Malen zu einem meiner Lebensinhalte zu machen, zählen nun zu meinem Leistungsspektrum sowohl künstlerische Grafik und Design, darüber hinaus auch Werbegrafik. Designs entwickle ich hauptsächlich in Verbindung mit meiner freien Malerei. Viele gestalterische Gebiete greifen ineinander. Durch die Teilnahme an verschiedenen Kunstkursen an privaten Kunstschulen und bei gestandenen Künstlern, habe ich ein anwendungsbereites Wissen gesammelt. Somit entstanden und entstehen viele Werke, die in Ausstellungen zu sehen sind, und zum Teil auch verkauft werden. Darüber hinaus gebe ich seit mehreren Jahren freie private Workshops im Zeichnen und kreativen Gestalten von Objekten. Das Atelier ist regelmäßig für Kunstinteressierte geöffnet. Informieren Sie sich vorab über anstehende Termine, oder treten Sie mit mir bitte vor Ihrem Besuch telefonisch in Kontakt.


Kunstgarten-Templin

Logo CorEKon Atelier und Verlag Uta Golla

Privatprojekt von Uta Golla

Kunstausstellung und Workshops | Termine und Anmeldung | Ansichten | Impressum und Datenschutzerklärung

Kunstausstellung im Grünen und Workshops Freies Zeichnen und Kreative Malerei
Mit dem Beginn der Ausstellungssaison 2020 entwickelt sich die Kunstschau weiter.
Für den aufmerksamen Betrachter lohnt es sich, immer wieder einmal vorbei zu schauen und die sich wandelnde Kunst zu bestaunen.
Wo finde ich den Kunstgarten? Der Kunstgarten grenzt an die Spazierwege durch den Templiner Stadtwald mit Blick auf den Templiner Kanal. Unser Haus ist einfach bunt. Wenn Sie in Richtung Bürgergarten am Wald entlang laufen, finden Sie kunstvolles kurz vor Ende des Hügels.

Feste Termine:
Aus akuellem Anlass werden Kunstworkshops nicht wie geplant, sonder in Form von Einzelworkshops angeboten. Anmeldungen werden ausschließlich persönlich angenommen. Termine werden individuell abgesprochen. Der Vorteil: Ihr Kunst-Workshop wird ganz individuell auf Ihre Wünsche ausgerichtet. Entsprechend den aktuellen Freigaben können ggf. einzelne ihrer Familienmitglieder teilnehmen.

Erstes Workshop-Wochenende 24. 4., 25.4., 26.4.2020
Zweites Workshop-Wochenende 29. 5., 30.5., 31.5.2020
Drittes Workshop-Wochenende 19. 6., 20. 6., 21. 6. 2020
Viertes Workshop-Wochenende 31. 7., 1. 8., 2. 8. 2020
Fünftes Workshop-Wochenende 25. 9., 26. 9., 27. 9. 2020
Anmeldeformular für die Workshops:

Ansichten
Workshopflyer2020
Workshopflyer2020

Im Rückblick:

Sie sehen Ausschnitte aus der Bilderserie Fügungen aus 2005; seiner Zeit ausgestellt in den Stadtwerken Strausberg: Die Bilder entstanden seit 2001 und wurden 2005 öffentlich in einer umfangreichen Werkschau gezeigt. Dazu gab es einen mit Musik untermalten Trailer und eine Tanzgruppe aus Strausberg, die das Thema frei umsetzte. Aus den Bildideen habe ich Kleinplastiken entwickelt. Designerkissen entstanden in Anlehnung an die Ausstellung und werden 2003 als Einzelstücke hergestellt werden. In der hinterlegten Vorschau sehen Sie einige Abbildungen daraus. Darüber hinaus können die Werke direkt im Studio/Atelier besichtigt werden oder oder die daraus entstandenen Designobjekte gekauft werden. Urheberrechte/Lizenzen sind nicht vergeben. Käufer beziehen direkt aus dem Atelier/Studio lediglich die Unikate. Die Bilder zum Thema Bewegungen aus der Serie Fügungen stelle ich auch für öffentliche Werkschauen und zu Ausstellungszwecken weiterhin zur Verfügung. Von den Bildern verkaufe ich Kleinserien, die digital direkt im Atelier/Studio angeboten werden.

Leidenschaft, Acryl, 2003, 700 x 1000 mm, Uta Wehrmann

Seit dem Abschluss von Werbegrafik und Design, folgte dann darüber hinaus 1998 das Thema Innenarchitektur, ebenso staatlich geprüft bei der SGD und erfolgreich abgeschlossen. Seither sind unter meiner Federführung viele Objekte mit neuem Raumdesign entstanden. So habe ich bei der Gestaltung über 10 Irish-Pubs deutschlandweit mitgewirkt und mit meiner Wandmalerei den Objekten nicht unwesentlich ihren individuellen Zauber gegeben. In einigen Einfamilienhäusern habe ich grundlegend das Ambiente bestimmt und die Räume durch spezielle künstlerische Spachteltechniken und Wandbemalungen einzigartig gemacht. Im Hotel Zur Post in Bansin wurde durch mich seiner Zeit wesentlich das Aussehen des Wellnessbereiches gestaltet. Davon gab es viele Bilder.

Auch die Accessoires bei der Gestaltung von Räumen sind mir bei der Arbeit wichtig. Heimtextilien und andere dekorative Elemente, Tische, Sitzgelegenheiten entstehen direkt im Atelier CorEKon in Form von Einzelstücken.

Bansnin Malerei Ausschnitt, Gestaltung 2004-2005, Uta Wehrmann


Darüber hinaus wurde 2020 das Buch "Vom Reiz der Feldberger Seen", komplett überarbeitet. Es steht voraussichtlich ab Mitte Juni im Hardcover auf dem Markt zur Verfügung.


Seit Mai 2019 ist das Buch "Über grünes Ultramarin zur Malerei - Pitt Schmertosch" auf dem Markt. Wir bieten die gebundene Auflage in Papierform an. Das Buch können Sie direkt über CorEKon Atelier und Verlag hier ordern, oder über das VLB sowie eine Uploadversion über Amazon als Klindle-Version


Bücher, CorEKon Atelier und Verlag Uta Wehrmann

Aus unserem Bilderfundus:
Kaft 2018, Uta Wehrmann und Jürgen Golla, 1000 x 1000 mm, Acryl-MT auf LW

Bis bald! Schauen Sie mal wieder herein, wir arbeiten ständig daran, auch im Internet für Sie aktuell präsent zu sein und freuen uns über Ihren Kontakt zu uns!

Logo CorEKon Grafik CorEKon Interieur

Kontakt: info@corekon.de oder Telefon 0171-3288322, © 2016: Uta Golla